Eine der neun Windkraftanlagen des Windparks bei Kaufungen der Städtischen Werke auf dem Rohrberg. (Bild Bernd Schmidt, Inspired Camfly)

Sonnenuntergang im Stiftswald … (Bild Bernd Schmidt, Inspired Camfly)

Der Windpark Stiftswald liegt bei Kaufungen. Der Shuttle-Service zur Baustalle startet an den beiden Parkplätzen am Festplatz und an der Haltestelle Gesamtschule Kaufungen. (Karte openstreetmap.org)

27.06.2016

Infotag im Windpark Stiftswald

Hier entstehen die Kraftwerke der Zukunft

Kassel, 27. Juni 2016. Die Energiewende und die erneuerbaren Energien gehören zu Nordhessen wie die Ahle Wurst. Mit einer Runden oder Stracken hat schon jeder seine persönlichen Erfahrungen gemacht – mit einem echten Windrad aber weniger. Das soll sich am kommenden Sonntag, 3. Juli 2016 ändern. Die Städtischen Werke laden zu einem Infotag auf die Baustelle des gerade entstehenden Windparks „Stiftswald“ bei Kaufungen ein. Zwischen 12 und 16 können sich Interessierte vor Ort über die Anlagen informieren, Windkraftexperten befragen, eine Führung über die Baustelle machen und Anlagenteile, die noch am Boden liegen und noch nicht montiert sind, begutachten.


Ab 14 Uhr stellen Vertreter der Städtischen Werke, der umliegenden Kommunen, vom Ritterschaftlichen Stift Kaufungen sowie der Bürgerenergiegenossenschaft Kaufunger Wald das Windkraftprojekt vor. Ab Ende des Jahres werden die neun Anlagen der 3-Megawattklasse jährlich gut 74 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren – genug für 25.000 Haushalte. Gebaut wird der Windpark von den Städtischen Werken aus Kassel, doch die Menschen der Region können und sollen sich an den Anlagen beteiligen, um selbst von ihnen profitieren zu können. Bürgerenergiegenossenschaften, Kommunen oder Stadtwerke aus der Region können sich mit bis zu 74,9 Prozent an der Windparkgesellschaft beteiligen. Der Windpark Stiftswald geht ursprünglich auf Planungen des Projektentwicklers wpd zurück. Die Kasseler Niederlassung des Unternehmens hatte das Projekt an die Städtischen Werke übertragen.


Die Baustelle ist nicht direkt mit dem PWK zu erreichen. Parkmöglichkeiten befinden sich in Kaufungen auf dem Festplatz – Am Stechkopf – und auf dem Park-and-ride Parkplatz bei der Haltestelle „Gesamtschule Kaufungen“. Ein Shuttle-Service zum Windpark ist an beiden Parkplätzen eingerichtet. Wer den Besuch im Windpark mit einem ausgedehnten Spaziergang verbinden möchte, kann sich auf einen rustikalen Imbiss im Besucher-Pavillon freuen. Hier stehen einfache Speisen sowie kalte und warme Getränke bereit.

 

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Weitere Informationen